Lieblingsplatzerl: Der Backladen in Salzburg

  • Lieblingsplatzerl: Der Backladen in Salzburg
  • Lieblingsplatzerl: Der Backladen in Salzburg

Wenn es um neue Lokale oder Shops rund um das Thema Essen und Kochen geht, bin ich die Neugierde in Person. Genauso war es auch, als der Backladen – Salzburgs erstes Fachgeschäft für spezielles Backzubehör – seine Pforten öffnete. Schnell war ich nicht nur der allererste Facebook-Fan des Geschäfts, sondern auch eine der ersten Kursteilnehmerinnen. 7.830 Facebook-Fans und knapp zwei Jahre später, gehört der Laden immer noch zu meinen absoluten Lieblingsplatzerln in Salzburg. Und mit Klara, der Eigentümerin des Ladens, habe ich eine ganz liebe neue Freundin gefunden.

Wer das kleine Geschäft in der Fürbergstraße betritt, bekommt sofort Lust auf Süßes. Der Duft von herrlichen, frischgebackenen Schoko-Sponges liegt in der Luft: Klaras Geheimrezept. Um ganz ehrlich zu sein, konnte ich Cupcakes früher nicht ausstehen. „Zusätzlich ein Frosting mit extra viel Butter auf einen Muffin packen? Nein danke!“, hab ich mir damals gedacht. Dass ich damit unrecht habe und wie lecker Cupcakes eigentlich sein können, habe ich dank Klara gelernt. Spätestens nachdem ich ihre Schneeflocken-Cupcakes gekostet hatte, war es um mich geschehen. Ein herrlich saftiger, schokoladiger Sponge mit einer Creme aus Mascarino, Kokossirup und Kokosstreuseln. Hmmmm… unglaublich lecker und jede Kalorie wert.

Fachwissen rund um Cupcakes, Torten und mehr

In der Backstube im hinteren Teil des Backladens sind bereits die Vorbereitungen für den Cupcake-Kurs am Abend in vollem Gange. Ein sog. „Couture-Cupcake-Kurs“ findet heute statt. Dabei lernt man, worauf man beim Aufdressieren von Cupcakes achten muss und wie man diese unkompliziert aber sehr stilvoll dekoriert. Wer sich immer schon mal an Motivtorten, Cupcakes oder kreativen Keksen ausprobieren wollte, ist hier an der richtigen Stelle. Ob Figuren modellieren, Royal Icing, Fondantverarbeitung oder Torten eindecken: Klara zeigt wie’s geht. Und zwar mit viel Fachwissen, Geduld, Humor und großem Engagement. Die Kurse selbst gleichen einem gemütlichen Mädelsabend voller kreativer Ideen, netten Gesprächen und in lockerer Atmosphäre.

Von der Steuerberatung in den Backladen

So wie sich viele Kursteilnehmer erst langsam an Cupcakes & Co. herantasten, hat sich auch Klara das ganze Wissen selbst bzw. in Spezial-Kursen angeeignet. Denn eigentlich hat die 27-Jährige Unternehmensführung an der FH Wien studiert – Wissen, das sie heute als Unternehmerin gut gebrauchen kann. Selbständig und auf eigenen Füßen stehen, wollte Klara jedoch schon immer. Dass sie allerdings einmal einen eigenen Backladen führen und Backkurse geben würde, daran habe sie vor drei Jahren noch nicht gedacht: „Ich wusste, wenn ich mich selbständig mache, dann auf jeden Fall mit etwas Kreativem. Dank meiner Liebe zu meinem Hund ‚Buddy‘ und um ihn rund um die Uhr an meiner Seite haben zu können, wagte ich den Schritt ein eigenes Geschäft zu eröffnen. Und da ich damals selbst schon voll im Backfieber war, lag es auf der Hand: es muss ein Backladen sein!“ Auf die Frage, was denn nun das schönste an ihrem Job sei, antwortet mir Klara: „Das Vertrauen und die Freude meiner Kunden/innen!“

Alles außer Backpulver

Von Blütenpaste und Fondant bis hin zu Cakeboards und Modellierwerkzeug: Im Backladen werden Kreative ganz bestimmt fündig. Sogar eine Bärchen-Backform habe ich mir vor kurzem gekauft. Ich konnte einfach nicht widerstehen ;-). Nur Backpulver – das gibt’s nun wirklich nicht im Geschäft. Eine Kundin soll deshalb mal entsetzt gefragt haben: „Aber was seid denn ihr dann für ein Backladen?“ Ein ganz besonders liebenswerter, den ich auf keinen Fall mehr in Salzburg missen möchte, finde ich.

Backladen goes Vienna

Seit 8. August diesen Jahre gibt es übrigens auch eine Backladen-Filiale in Wien. Auf 100m² findet man dort alles was das Backherz begeistert – inklusive großem Kursraum, denn auch in Wien sind Klara’s Kurse sehr beliebt. Auch wenn die Eigentümerin nicht mehr täglich in den Geschäften anzutreffen ist, die Kurse werde sie immer selber machen. Denn das sei ihr besonders wichtig.

Share this Story

Weitere Geschichten

2 Comments

  1. Verena Vukovich

    12. Juni 2016 at 6:02

    Hallo.
    Wollte mich erkundigen ob ihr auch schwarzen fondat bei euch im Geschäft habt?

    LG Verena

    Reply

    • Michaela

      Michaela

      16. Juni 2016 at 5:41

      Liebe Verena,
      bitte wende dich direkt an den Backladen in Salzburg in der Fürbergstraße 7. (Mail: office@backladen.at Die Öffnungszeiten sind: Mittwoch + Donnerstag: 13:00-18:00 | Freitag: 11:00-16:00 | Samstag: 10:00-14:00 | Montag + Dienstag: geschlossen) Ich bin mir sicher, dass du dort fündig wirst.
      Viel Freude beim Backen
      Michaela

      Reply

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mailadressse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind markiert *


*