Kochbuch mit Fernweh-Risiko

  • Kochbuch mit Fernweh-Risiko
  • Kochbuch mit Fernweh-Risiko

Dieses Buch mussten wir einfach haben: „Eine kulinarische Weltreise – 225 köstliche Rezepte“ von National Geographic. Der Buchtitel hält was er verspricht und bietet darüber hinaus noch so einiges mehr.

Eines vorweg: Dieses Buch verursacht Fernweh. Und Hunger. Und Lust aufs Kochen. „Essen ist unsere gemeinsame Wurzel, ein universelles Erlebnis“ – bereits das Eingangszitat von James Beard im Vorwort des Buches hat uns in den Bann gezogen. 225 Rezepte, thematisch geordnet, sowie zahlreiche weiterführende Informationen rund um Küche und Kulinarik weltweit. Wo isst man welche Art von Brot? Auf welche Getreidesorten kann die spanische, griechische, indische oder afrikanische Küche nicht verzichten? Welche Hülsenfrucht prägt die kubanische Küche? Welchen Fisch isst man an der Golfküste? Fragen über Fragen, die das Buch ausführlich beantwortet – mithilfe von zahlreichen Hintegrundinfos, traumhaften Fotografien und leckeren Rezepten. Das Buch ist in 20 große Kapitel eingeteilt: Brot und Gebäck, Getreide, Pasta und Nudeln, Hülsenfrüchte, Gemüse, Fisch und Meeresfrüchte, Geflügel, Fleisch, Eier und Milchprodukte und Früchte-Nüsse-Schokolade.

Auf welche Zutat, auf welche Küche habt ihr Lust? Wir müssen schleunigst ein Gericht aus dem Kochbuch nachkochen …

Hier der Link zum Kochbuch: http://www.nationalgeographic.de/ng-buecher/verlagsprogramm/neuerscheinungen/eine-kulinarische-weltreise-225-koestliche-rezepte

Share this Story

Weitere Geschichten

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mailadressse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind markiert *


*